Ein Wunder, dass ich noch lebe Unfall überlebt. Dritter Zahn nachgewachsen. Von Angst und Drogen befreit

Markus Mann, aufgewachsen in Deutschland, lebt heute mit seiner Familie im Kanton Aargau (Schweiz). Als Zehnjähriger gerät er auf dem Heimweg von der Schule unmittelbar vor ein Auto. Der Aufprall ist so stark, dass er mehrere Meter über das Auto geschleudert wird. Ärzte kämpfen mehr als 1 Stunde vor Ort um sein Leben, bevor er mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik überführt wird. Gott greift auf gewaltige Art und Weise ein. Doch trotz Wunder gibt es im Leben von Markus noch einige Hürden, wie Menschenfurcht, Angst und später der Konsum von Drogen, bevor er die befreiende und heilende Kraft von Jesus Christus für sich persönlich in Anspruch nimmt.

Related Videos