Wirst du auf mich trau´n

Willst du dich mir anvertrau´n?
Ich weiß, dir fehlt der rechte Glauben!
Doch wer nach mir fragt
von dem will ich mich finden lassen.
Wird das tiefste Wunder seh´n.
So wie ich Mensch, will ich dich zum Menschen machen!

2)Wo tausend Fragen dich begleiten,
dir Schmerz und Seelen-Leid bereiten.
Wo es dich
nicht eins von mir verstehen lässt
Wird Vertrauen in meine Taten
Dich zu einem neuen Menschen machen!

Refr.: Wirst du auf mich trau´n?
bekommst du neue Kraft!
sodass - sodass
du befreit von eigener Sicht
siehst im Neuen, wirst erfahren
Lösgelöst und Übersteigend,
beflügelt Geduldig und Stark:
Wirst du auf mich trau´n?
bekommst du neue Kraft!

3.) Wirren, entwirrt.
Irrend, Geführt!
Müde u. Machtlos wird ganz Neu
ER hat es vollbracht!

Er ist des, dem man Vertrauen darf.
Lass uns fliegen wo wir vorher kriechten!
Refr.: Wirst du auf mich trau´n?



4.) Niemand geht den Weg
wo kein Weg gelegt!
Niemand kommt zum Ziel
Wo es nicht außerhalb von dir ist
Es braucht was völlig Neues.

Es braucht Auferstehungskraft
Wer es scheut bereut es
weil er nie nach Ihm gefragt!

Related Videos


Today's Devotional

All We Need
How might you trust God for the bounty He alone can provide?

read more

Let's Make ItFacebook official!